Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse

Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL


2 Kommentare

Stiftung Warentest: 29 aktuelle Nassrasierer für Frauen im Test

Auch wenn es mit Heiß- und Kaltwachs fürs Waxing und Brazilian-Waxing, Zuckerpaste fürs Sugaring (Halawa), Haarentfernungs-Cremes, Pinzetten, elektrischen Epilierern und IPL-Blitzlichtgeräten für Zuhause inzwischen viele unterschiedliche Möglichkeiten zur Haarentfernung im eigenen Bad gibt, greift ein großer Teil der Verbraucher, Männer wie Frauen, nach wie vor zum Rasierer, nass und/oder trocken, um eben mal kurz zwischendurch, unter der Dusche oder in der Badewanne, lästige Härchen von Armen und Beinen, von Brust und Bauch, vom Rücken, in der Achselhöhle und in der Bikinizone sowie im Intimbereich zu entfernen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sonnencremes im Test

Welcher Lichtschutz ist zum Schutz der Haut und bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL empfehlenswert? Die Stiftung Warentest hat 2009 einige Sonnenschutzprodukte unter die Lupe genommen und die günstigen Produkte waren hier eindeutig die Gewinner. Eine aktuellere Studie von Ökotest prüfte im letzten Jahr 25 Sonnenschutzmittel, dabei schnitten vor allem die Bio-Cremes gut ab.

Sonnenschutz-Tipps vom Experten:

Sonnenschutz vom Discounter und Bio-Sonnenschutz schneidete am besten ab

Guter und vor allem der Haut entsprechender Sonnenschutz ist für ein gesundes Sonnenbad unerlässlich. Doch nicht jeder Sonnenschutz ist wirklich so gut, wie er verspricht. Die Tests von Stiftung Warentest ergaben 2009, dass „Ombra Sun care“ von Aldi, „Sun Ozon“ von Rossmann  und das Sonnenspray „Nivea Sun Light Feeling“ den besten UV-Schutz bieten. Die Sonnencremes kosten rund 2,50 Euro pro 100 Milliliter und das Spray liegt bei ungefähr 5,50 Euro.

Bei Öko-Test wurden 2010 auch Bio-Produkte getestet und zwei von ihnen waren die Sonnenschutz-Sieger 2010: Sonnenmilch Schisandra“ von Alverde (200 ml 6,95) und „Sun Lotion Sensitive“ (27,90 Euro) von Sante.

Teure Sonnenschutz-Produkte teilweise mangelhaft

Vor allem die teuren Marken, wie L’Oréal Solar und Vichy erhielten 2009 von der Stiftung Warentest die Note „Mangelhaft“. Bei Lancasters „Sun Care Lotion“ war damals zwar der Sonnenschutz gut, aber die Lotion enthielt nicht genügend Feuchtigkeit, um die Haut zu pflegen. Ob die Hersteller die Defizite bereits behoben haben, war nirgends nachzulesen.

Sonnenschutz bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL

Wer die dauerhafte Haarentfernung mit IPL plant, der muss seine Haut gut vor Sonne schützen, denn diese darf bei der Behandlung nicht sonnengebräunt sein. Gut zu wissen, dass man beim Sonnenschutz dafür nicht zu tief in die Tasche greifen muss. Wir hoffen, dass es auch 2011 wieder einen aktuellen Test zum Thema geben wird.