Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL
Alle Informationen über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL und moderner Laser Technologie ohne Schmerzen erhalten Sie im Haarentfernungsblog von Dermalisse.


Hinterlasse einen Kommentar

Haarentfernung: Wissenschaftliche Arbeit über Körperbehaarung und Enthaarung

Das Internet ist eine wahre Fundgrube, wenn es um die Entfernung lästiger Körperhaare geht: Das Informationsangebot reicht von persönlichen Erfahrungsberichten mit Methoden zur kurz- oder langfristigen Haarentfernung über geschichtliche oder technische Entwicklungen/Geräte zur Haarentfernung bis hin zur Präsentation konkreter Dienstleistungen. Es gibt unzählige Styling- und Pflegetipps ebenso wie Pannenberichte mit Produkten zur Haarentfernung und rechtliche Hintergründe. Und manchmal gibt es auch wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Haarentfernung.

Haarentfernung: Das Behaarte und das Unbehaarte

Eine davon ist die Arbeit “Das Behaarte und das Unbehaarte. Körperbehaarung und Geschlecht. Die Formierung des Leibes und Widerstandspraxen zu Beginn des 21ten Jahrhunderts.”

Darin diskutiert die Autorin unter anderem die Haarentfernung unter folgenden Aspekten:

“Wie werden implizite Wissensbestände über das richtige normative Verhalten vermittelt?”
“Wie wird z.B. implizites Wissen über die richtige Körperhaarpflege, das richtige geschlechtliche Verhalten, vermittelt?”
“Wie und warum ändern sich Normen?”
“Wie steht das im Zusammenhang mit Prozessen der Macht- und Subjektkonstitution?”
“Welche Widerstandsmöglichkeiten eröffnet dies?”

Historische Entwicklung im Umgang mit Körperhaaren und Haarentfernung

Die Autorin schreibt selbst: “Ich werde dazu, nach einem kurzen Überblick über die historische Entwicklung des heutigen Umgangs mit Körperbehaarung, ausführlich Texte aus der Soziologie, Sozialpsychologie und der feministischen Wissenschaft zum Thema diskutieren. Im Anschluss werde ich einige aktuelle Entwicklungen schildern und ein konkretes Projekt zur Kritik der heutigen Normierungspraxis vorstellen und diskutieren.”


Hinterlasse einen Kommentar

Haarentfernung hat Geschichte

Wer denkt, dass der Trend zur Haarentfernung neumodisches Zeug ist, der täuscht. Schon die Höhlenmenschen rasierten sich ihre Bärte. Und zwar mit geschliffenen Steinen oder Muscheln – und das ist gut 20.000 Jahre her. Im Laufe der Zeit setzte sich dieser Teil der Körperkultur über die verschiedenen Kontinente fort. Dabei waren die Haarentfernungs-Liebhaber sehr kreativ mit ihren Methoden zur Haarentfernung: So sollen circa 4.000 vor Christi Haarentfernungsmittel aus Harz, Pech oder Fledermausblut hergestellt worden sein. In Arabien arbeitete man mit Fäden zur Haarentfernung (Diese Technik wird auch heute noch angewandt – sehen Sie hier ein Video, wie die Haarentfernung mit dem Faden funktioniert). Und die sagenumwobene Cleopatra soll sich ihre Körperhaare mit einem Bronzerasiermesser und Bienenwachs entfernt haben. Weiterlesen