Haarentfernung: IPL & Laser – alle Infos bei Dermalisse Alles über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL
Alle Informationen über Haarentfernung und dauerhafte Haarentfernung mit IPL und moderner Laser Technologie ohne Schmerzen erhalten Sie im Haarentfernungsblog von Dermalisse.


Hinterlasse einen Kommentar

Damenbart: Diese Frau steht auf ihren Bart

Die meisten Frauen tun alles dafür, um störende Haare im Gesicht wegzukriegen. Besonders die dauerhafte Haarentfernung steht in Sachen Damenbart hoch im Kurs. Doch eine Frau trägt ihren Damenbrat mit Stolz. Sie heißt Mariam und ist derzeit in der Kuppelshow “schwer verliebt” zu sehen. Die selbstbewusste Frau hat den Kampf gegen ihren Haarwuchs im Gesicht vor drei Jahren aufgegeben und lässt ihren Bart jetzt wachsen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Haarentfernung – weg mit dem Bus(c)h

Die folgende News ist zwar nicht mehr wirklich neu, aber diese witzige Marketingstrategie einer Firma, die Haarentfernungsprodukte vertreibt, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

“Goodbye Bush” – Werbung für die Haarentfernung

Dieser Werbe-Slogan kann als Abschied vom letzten Präsidenten der Vereinigten Staaten Georg W. Bush. gelesen werden, aber auch als Aufforderung, sich seiner Intimbehaarung zu entledigen. “Bush” heißt übersetzt “Busch” und dieser Begriff wird sowohl im Deutschen als auch in den USA umgangssprachlich für eine starke Intimbehaarung verwendet.

Die Firma Veet machte sich diese Doppeldeutigkeit zu Nutze und schaltete kurz nach Amtsantritt des neuen Präsidenten Barack Obamas Werbeanzeigen auf Politikseiten von Medien, die über seine ersten Amtshandlungen berichteten. Nur “Goodby Bush” war darauf zu lesen und das Logo der Firma Veet war noch abgebildet. Da hatte einer der Werbetexter wirklich einen genialen Einfall!

 


Hinterlasse einen Kommentar

Gesichtshaare: Unerwünschte Haare im Gesicht sollten weg, rät Star-Visagist Boris Entrup

Gegen unerwünschte einzelne Gesichtshaare und den meist flächig wachsenden weichen Flaum oder einen sogenannten Damenbart im Gesicht sollte man etwas unternehmen – das zumindest rät Star-Visagist Boris Entrup in einem Interview, das er kürzlich dem österreichischen Online-Magazin News.at gab. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL beim Mann – Intimbereich

Immer mehr Männer lassen sich störende Körperhaare auf Dauer entfernen, zum Beispiel mit Blitzlichtlampen (IPL) oder Laser. Auch Waxing-Studios, die mit der Enthaarungsmethode Brazilian Waxing unerwünschten Härchen zu Leibe rücken, verzeichnen in jüngster Zeit zunehmend männliche Kunden. Weiterlesen


Ein Kommentar

Haarentfernung: Intimrasur hygienischer?

Als häufigster Grund für die dauerhafte Haarentfernung im Intibereich wird die Hygiene genannt. Doch ist es wirklich hygienischer, wenn alle Haare untenrum entfernt werden?

Haarentfernung im Intimbereich und Hygiene

“Nein, für die Hygiene spielt es keine Rolle, ob man die Haare entfernt oder stehen lässt”, sagt Dr. Ernst Tabori, Facharzt für Hygiene vom Deutschen Beratungszentrum für Hygiene des Universitätsklinikums Freiburg, in einem Interview mit “t-online.de”. Das liegt laut dem Mediziner daran, dass die Geruchsbildung von anderen Faktoren abhängig ist. Wie zum Beispiel hormonellen Schwankungen, Ernährung, Beschaffenheit der Kleidung und natürlich der Körperpflege.

Waschen ist wichtiger als die Haarentfernung

Vor allem die Schweißbildung unter den Achseln sorgt häufig für unangenehme Gerüche. Das hängt jedoch nicht damit zusammen, ob man die Haare unter den Achseln entfernt oder nicht, sondern davon, wie regelmäßig man sich wäscht. Wer nachlässig mit dem Waschen der Achselhöhlen ist und die Haare dort stehen lässt, riecht allerdings trotzdem mehr. Der Grund dafür ist laut Dr. Tabori, dass die Haare wie ein Fächer wirken würden und den Geruch so intensiver verteilen würden. Im Intimbereich ist das ähnlich.

Intimbereich: verlockender Duft

Auch wer seinen Intimbereich äußerst rein hält und die Haare dort entfernt, verströmt einen Geruch – der ist allerdings nur unterbewusst wahrnehmbar. Es handelt sich dabei um die so genannten Pheromone. Das sind Sexualduftstoffe die der Körper aussendet, um   sexuelle Bereitschaft zu signalisieren.